Sie befinden sich hier:>Lehrergesundheit

Lehrergesundheit

Wenn Lehrer erkranken, sind oft Fragen der beruflichen Identität, der Veränderung des Schulalltags durch die Veränderung der Schülerschaft und durch Leitungsvorgaben und das Verhältnis zu Kollegen und Schulleitung wichtig, um wieder gesund zu werden. Ebenso wichtig ist eine gesunde Balance zwischen Berufs- und Privatleben.

Bei MentaCare legen wir neben Gruppenarbeit großen Wert auf genügend Einzeltherapie, sowohl als psychotherapeutisches Gespräch wie auch mit kreativen und nonverbalen Methoden. Wir fördern Bewegung, Entspannung und anderem außerberuflichen Ausgleich. Während in der Gruppe der Rückhalt aber auch das Einbringen verschiedener Perspektiven durch die anderen Teilnehmer hilfreich sind, kommen in der Einzelarbeit die lehrerspezifischen Themen besonders in den Blick.

Zusätzlich zu unserem ambulanten Therapiespektrum bieten wir tagesklinische Intensivbehandlung an 5 Tagen pro Woche oder als Intensivbegleitung zu einer beruflichen Wiedereingliederung, an zwei Tagen pro Woche an. Auf Wunsch kann die Therapieplanung auf die Schulferien zugeschnitten werden.

Atem- und Stimmtherapie bei MentaCare

Pädagogen gehören zu einer stimmlich besonders exponierten Berufsgruppe und sind unter Stress besonders anfällig für Atem- und Stimmstörungen. Deshalb bietet die Tagesklinik MentaCare eine besondere Kombination von ressourcenfördernden und die Konfliktfähigkeit stärkenden Psychotherapien sowie Atem- und Stimmtherapie an.

Sprechen Sie uns an

Ihr Weg zu uns

Weiter

Azenbergstr. 68 / 70192 Stuttgart
Telefon 0711 76100-0
E-Mail info@mentacare.de → Kontaktformular